Link verschicken   Drucken
 

Familienberatung: Aus ganzem Herzen Eltern sein

Du liebst dein Kind und du möchtest mit ihm verbunden und ihm hilfreich sein. Und gleichzeitig kann es sein, dass ihm etwas fehlt. Leidet dein Kind, leidest auch du - ein guter Grund, dir Unterstützung zu holen. Ich fasse den Begriff von Familie weit - von einem alleinerziehenden Elternteil bis hin zur Patchworkfamilie.

 

Ich biete Familienberatung an bei Anliegen wie:

  • Wir sind uns ständig uneins über Erziehungsfragen und das schwächt unsere Position als Eltern. Was können wir tun?

  • Unser Kind hat Probleme in der Schule, und mag am Liebsten nicht mehr hingehen. Wie gehen wir damit um?

  • Wir müssen umziehen, und unser Kind will nicht mit. Was machen wir jetzt?

  • Mein Kind hat manchmal lange Wutanfälle, in denen es nicht anpsprechbar ist. Das ist mir peinlich vor anderen.

  • Mein Schulkind verbringt viel zu viel Zeit mit Computerspielen. Ich habe Angst dass es süchtig wird!

  • Unser Teenager ist sehr verschlossen. Sie möchte nichts von sich erzählen. Sie zieht sich vor uns und ihren Freunden zurück. Dabei weiß ich, dass es ihr nicht gut geht. Ich habe Angst, dass sie von alleine nicht aus dieser Situation herauskommt.

  • Wir haben uns getrennt. Wir wollen gute Eltern bleiben, haben damit aber große Schwierigkeiten, weil wir nicht gern miteinander sprechen.

  • Unser großes Kind ist sehr eifersüchtig auf das jüngere und wird auch aggressiv. Das macht uns große Sorgen!

  • Mein/e Partner/in hat Kinder aus der ersten Beziehung mitgebracht. Ich weiß nicht, wie ich eine gute Beziehung zu ihnen aufbauen kann. Darf ich Ihnen überhaupt etwas sagen?